Manchester by the sea.

Do not be angry with the rain, it simply does not know how to fall upwards. – Sturm Doris, englische Dörfer und die Britpop-Backstein-Friedrich-Engels-Stadt.  Swansea ertrinkt. Zu Beginn der vierten Semesterwoche gibt es nichts als Regengüsse, Sturmböen, die Möwen gegen Palmen wehen und knietiefe Schlaglöcher voller Wasser. Donnerstag nahm das Sturmtief Anlauf und ließ als erste … More Manchester by the sea.

Starbucks in der Tundra. // John Burnside.

Diese John Burnside Challenge- Live Edition kommt ein halbes Raum-Zeit-Kontinuum später. Soweit entfernt liegt Swansea von einem Januarabend in der British Library in London, der keine drei Wochen her ist. Dienstag lag diesiger Regen über dem Campus, ich schlenderte nach meinem Kurs in Professional Writing neben meiner Dozentin zurück ins Hauptgebäude. Wie ich denn Wales … More Starbucks in der Tundra. // John Burnside.

Everything is different the second time around.

Die erste von elf Semesterwochen in Swansea ist vorbei – feat. einen so heftigen Regenguss, dass unser Dach beinahe nachgegeben hätte; eine selbstproduzierte 3-minütige Dokumentation über die Campus-Cafeterien und eine Einführung in Aristoteles’ Rhetorik. Es ist Februar geworden, auch in Wales. Die Uni und ihr Masterprogramm haben mich so fest in den Krallen, dass ich … More Everything is different the second time around.

Let England shake.

Den ganzen nebligen, langen, kalten Januar über habe ich mir eingeredet, dass der Blog ja nicht „Talk London to me“ heisst (auch wenn das vieleicht ein coolerer Titel gewesen wäre, verdammt) und ich deswegen nicht mehr zum schreiben komme. Nicht die Metropole war schuld: nicht die unendlichen Stunden in Tube, Tube, Bus, Zug und Taxi. Nicht die langen, langen … More Let England shake.

They own the factory but we are on strike. // London Heart.

 Wie der Guardian und 8 Millionen genervte Londonder gestern berichteten, streikte die Tube am Sonntag und Monatg die Stadt in die Knie. Ich habe starke SPD-Gene und bin Tochter der Geburtstadt Friedrich Engels… …aber irgendwann war es genug. Irgendwann stand ich 4,5 Stunden nach Feierabend mit Tränen in den Augen an einem geschlossenen Bahnsteig in Clapham Junction – was immer … More They own the factory but we are on strike. // London Heart.

Nothing to confess. // London Heart.

London ist hungrig. Es verschlingt Menschen, Museen, Ideen, Kopfhörerkabel, Buchseiten, Neujahrsvorsätze, Jazzkonzerte, Street Food Märkte, Plattenläden, muffige Cornflakes, Lebenskonzepte, gutes Wetter und schlechtes Karma. Alles miteinander verschmolzen wabert diese pulsierende Menge unter der Stadt durch die U-Bahnen, über die Themse hindurch, Rolltreppen hinauf und hinunter. Und wenn dann am Ende des Abends noch zwei Uni-Deadlines vom … More Nothing to confess. // London Heart.